Flur & Diele - Lebendige Knotenpunkte Ihrer Wohnung

So gestalten Sie Ihren Flur und Dielenbereich ideal

Der Flur eines Hauses stellt aufgrund seiner Funktion als Durchgangszimmer einen wichtigen Knotenpunkt unseres täglichen Lebens dar. Er fungiert nicht nur als eine erste Visitenkarte beim Empfang von Gästen, sondern ist darüber hinaus eine pulsierende Kulisse unseres regen Kommens und Gehens. Daher sollten einladende Gemütlichkeit sowie praktische Funktionalität bei der Einrichtung des Dielenbereiches maßgebliche Kriterien bilden.

Der meist sehr schmal geschnittene und häufig auch fensterlose Flurbereich lässt sich durch dezent gesetzte Farbakzente in freundlichen, hellen Farben in einen ansprechenden Empfangs- und Wohnbereich verwandeln. Die Wände bieten hierbei bereits viel Potential und können mit nur wenigen Handgriffen - beispielsweise durch bunte Wandtattoos oder Bilder - zu einem echten Blickfang umgestaltet werden. Das fehlende Tageslicht lässt sich unkompliziert durch dekorative Leuchten oder gezielt gesetzte LED-Spots kompensieren. Die Wahl unterschiedlicher Helligkeitsstufen kann dazu beitragen, einen engen Flur großzügiger wirken zu lassen.

Doch auch der geeignete Bodenbelag trägt maßgeblich zur erwünschten Optik eines Flures bei. Helle Farben weiten den Raum und lassen ihn freundlicher aussehen. Pflegeleichte, wischbare Materialen wie Laminat oder helle Fliesen lassen sich schnell und einfach reinigen. Dunkle Farben sollten ebenso vermieden werden wie kleinflächige Bodenfliesen, da diese den Flur eher einengen, wohingegen helle Nuancen den Flur zunehmend ausweiten.